MUSIK

„Die schöne Müllerin“ gehört mit der „Winterreise“ - beides von Franz Schubert - wohl zu den berühmtesten Liederzyklen der klassischen Musik. In dieser hier vorliegenden Bearbeitung für Gitarre kommen neue Farben und Akzente in die altbekannten Lieder.

In seiner Gestalt und Form - typisch für die Lyrik der Zeit der Romantik – dominieren Farbensymbolik, Schwellenmotive, die eine Grenze zwischen Wirklichkeit und Traumhaften markieren und die ungeheure Sehnsucht des Protagonisten, dem Müllersknecht, nach Liebe.

 

 

Zu Beginn des 19.Jahrhunderts, als Franz Schubert noch ein Kind und Beethoven bereits eine erfolgreiche und anerkannte Persönlichkeit war, gewann die Gitarre an musikalischer Bedeutung. Die Praxis, ausgewählte Lieder der Wiener Klassik mit Gitarrenbegleitung aufzuführen, ist so alt wie die Lieder selbst. Der intime Klang der Gitarre ist hervorragend geeignet für das damals übliche häusliche Musizieren. Beispielsweise war auch Schubert selbst im Besitz einer Gitarre und mit ihr vertraut.

KAUFEN

Wenn Sie eine CD kaufen wollen, schreiben Sie uns einfach ein Email mit der gewünschten Anzahl über das Kontaktformular.  

Die Kosten belaufen sich pro Stück auf € 20.- inkl.Versand.

Sie erhalten in der Regel ein Bestätigungsmail innerhalb eines Werktages mit der Rechnung und der Kontonummer.

Executive producer: Rafał Drewniany  immersivesound.org

 

Recorded mixed and mastered by Rafał Drewniany  DTS Studio

Cover Design by Raphael Perle  

 

Photos on Cover by Peter Philipp  pphillipp.com

 

Guitar by Hermann Hauser 1932

 

Unser besonderer Dank gilt Hermann Erlacher

für die Leihgabe des Instruments